Online Shopping & den Einkauf bar bezahlen?

Share on Facebook0Share on Google+3Tweet about this on Twitter0Pin on Pinterest0Digg thisEmail this to someone

Ein Berliner Startup ermöglicht es, dass man bald seinen Online Einkauf an der Supermarktkasse um die Ecke bar bezahlen kann. Und das Ganze ohne irgendwelche Bankdaten einzugeben oder andere persönliche Daten übermitteln zu müssen. Spätestens im 3. Quartal dieses Jahres heißt es: Rund um die Uhr online Shoppen und den Einkauf offline bar bezahlen.

online barzahlen

Quelle: Screenshot barzahlen.de

Online Shopping ist ja längst zu einem der liebsten Hobbys nicht nur der Deutschen geworden. Doch oftmals ärgert man sich, wenn der Online Shop, der den gewünschten Artikel in der gewünschten Farbe und sogar noch zum günstigen Preis anbietet, dann aber nur Zahlungsmethoden anbietet, die man gar nicht will oder die man nicht nutzen kann. Nur rund 30 % der Verbraucher in Deutschland verfügen über eine Kreditkarte und nicht jeder ist bereit, seine Konto- oder Kreditkartendaten beim Online Shopping anzugeben. Die meisten Menschen verfügen auch nicht über ein PayPal Konto, um online sicher bezahlen zu können und viele andere sichere online Zahlungsarten haben für die Kunden oft noch den Hauch des Exotischen und Unbekannten und werden deshalb nicht genutzt. Da wären noch Prepaid Zahlungen und Vorauszahlungen, wobei oft die Befürchtung besteht, dass man keine Leistung dafür erhält. Zwar bieten zunehmend mehr Händler mittlerweile die Möglichkeit, auf Rechnung online shoppen zu können, doch bei den Deutschen gilt Barzahlung als das sicherste Bezahlverfahren. Dies war bisher beim Online Shopping noch nicht möglich. Doch in wenigen Wochen wird sich dies grundlegend ändern.

Online Shoppen und bar bezahlen – Berliner Startup macht es möglich

Möglich wird dies durch den Service von barzahlen.de. Das Prinzip Barzahlung beim Online Shopping ist so einfach, wie genial. Der Kunde, der im Online Shop eine Ware oder Dienstleistung erwirbt, erhält beim Kauf einen Barcode oder QR Code, der sich ausdrucken lässt und mit dem er zu einem Geschäftspartner von barzahlen.de geht und den ausgewiesenen Betrag an der Kasse bar bezahlt. Meist wird dieser Barcode als PDF-Datei versendet, es besteht aber auch die Möglichkeit, sich diesen Barcode direkt aufs Smartphone senden zu lassen und diesen dann an der Kasse zum Einscannen vorzulegen oder ihn als Zahlencode per SMS zu empfangen. Das Prinzip wird sogar noch weiter vereinfacht, da es in einiger Zeit auch eine entsprechende NFC-App geben wird.

Barzahlen im Online Shop bietet Vorteile für Kunden und Händler

Die Macher dieses vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, dem Europäischen Sozialfonds für Deutschland (ESF) und der EU geförderten Projekts sind momentan dabei, einige große Supermarktketten und Einzelhändler für ihr Projekt zu gewinnen. Letztendlich profitieren ja nicht nur Online Shops und Kunden von dieser Methode des Online Shoppings, sondern auch der Einzelhändler, der die Zahlung entgegennimmt, erhält Kundenzulauf, die sicher beim Bezahlen ihrer Onlinerechnung gleich noch den einen oder anderen Artikel kaufen.

Wer auf dem Laufenden bleiben will und beim Online Start von barzahlen.de dabei sein will, der sollte sich bereits jetzt für den Newsletter auf der Website von barzahlen.de eintragen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Kommentieren