Keyword-Recherche ist vor allem Fleißarbeit! (Teil 2)

Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter0Pin on Pinterest0Digg thisEmail this to someone

Nachdem der erste Schritt getan ist und auch Freunde und Verwandte beim Brainstorming mitgeholfen haben, gilt es die Sammlung von Keywords zu sichten und zu beurteilen. Doch zunächst werden wir uns bei der Konkurrenz umschauen, für welche Suchbegriffe denn deren Website gut rankt, beziehungsweise unter welchen Keywords unsere Mitbewerber um Kunden und Besucher gefunden werden wollen.
Dies erspart uns nämlich einen Teil der aufwändigen Arbeit, da sich ja bereits jemand Gedanken zu unserem Thema gemacht hat und auf dessen Erfahrungen wir aufbauen können.

Keywords von ähnlichen Seiten und verschiedene Schreibweisen

Dazu lassen wir uns die Meta-Daten dieser Websites anzeigen und schauen, ob sich nicht noch das eine oder andere Wort finden lässt, dass bei unserer bisherigen Keyword-Recherche noch nicht aufgetaucht ist. Ein weiteres probates Mittel, noch unentdeckte Wörter zu finden, ist die Nutzung von Thesaurus aus unserer Textverarbeitung, oder ein gutes Synonymwörterbuch. Wer so etwas noch in Papierform besitzen sollte kann ja mal schmökern, jedoch bietet das Internet jede Menge solcher digitalen Helfer, von Wikipedia bis hin zu DWDS, dem Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache oder dem Wortschatzlexikon der deutschen Sprache, das beispielsweise auch diverse Begriffe und Wörter des Tages auflisten, die sich in den allgemeinen Sprachgebrauch eingebürgert haben oder gerade besonders aktuell sind. Interessant ist auch die verschiedene Schreibweise mancher Begriffe, wie Tipp oder Tip oder auch regionale Besonderheiten verschiedener Suchbegriffe.

keywords finden

langsam wird´s übersichtlich

Man denke nur an Tomaten und Paradeiser in Österreich oder Fleischpflanzerl, Bratklops, Frikadelle und Bulette bzw. Boulette für gebratene Hackfleischbällchen. Diese gilt es auf alle Fälle zu berücksichtigen. Auch gilt es bei der Planung einer Website mit regionalen Angeboten stets an den Zusatz des Ortes zu denken.

Keywords nach Relevanz beurteilen und nach Gebieten sortieren

Jetzt, nachdem wir einen wirklich umfangreichen Fundus haben, ist es aber auch an der Zeit, die durch unsere Keywordsammelaktion erhaltenen Begriffe auf ihre Relevanz zu unserer Website zu überprüfen, wobei all diejenigen Wörter wieder entfernt werden, die schlecht oder gar nicht zu unserer Seite passen. Außerdem sollten wir überlegen, ob es Sinn macht zu allgemein gehaltene Keywörter in der Liste zu belassen, da solche Begriffe, wie beispielsweise „kaufen“ oder „bestellen“ auf fast jedes Webangebot eines Shops passen, so dass man dabei einfach in der Menge untergeht. Hier gilt es, diesen Begriff konkreter zu fassen und auf unser Angebot zu reduzieren und gleichzeitig Transaktionen auslösen zu können. Transaktionale Keywords sind von höchster Bedeutung, denn nur so bietet man dem Besucher die Chance die eigene Dienstleistung in Anspruch zu nehmen. Wollen wir beispielsweise eBooks anbieten, versucht man es mit „eBooks bestellen“ oder „eBook downloaden“, als mit dem Begriff bestellen allgemein. Es bietet sich auch das Keyword „ebook publizieren“ an, wenn man seinen Besuchern diese Möglichkeit bieten will, eigene Sachen zu publizieren. Ähnlich verhält es sich bei Künstlern oder Reisen, die man bucht, Aktien die man ordert oder Wohnungen, die man mietet.

Sortierkriterien der Keywords nach Themen ergeben Landingpages

Gleichzeitig können wir die Begriffe schon einmal thematisch sortieren, wobei die Sortierkriterien nachher die entsprechenden Landingpages unserer Website ergeben sollten.

Diesen Schritt und die Verwendung spezieller Tools, wie beispielsweise des Google Adwords Keyword Tools, die uns dabei helfen, Keywords entsprechend ihres Suchvolumens zu beurteilen und die letztendlich für uns wichtigsten herauszufiltern, werden wir im nächsten Teil beschreiben.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Kommentieren

Mehr in Keyword-Recherche
Keyword-Recherche ist vor allem Fleißarbeit!

Heute mit Gewinnspiel am Ende des Beitrages! Die Auswahl der richtigen Keywords ist ein wichtiger Bestandteil der Suchmaschinenoptimierung und sollte...

Schließen