DROP-SHIPPING: das sichere Handelskonzept für Gründer

Share on Facebook0Share on Google+2Tweet about this on Twitter0Pin on Pinterest0Digg thisEmail this to someone

In letzter Zeit habe ich ja schon mehrfach über Drop-Shipping als wichtiges Geschäftskonzept im Onlinehandel berichtet und ich muss zugeben, dass mich dieses Thema nicht mehr loslässt, bietet es doch die Möglichkeit, mit relativ überschaubarem finanziellen, personellen und organisatorischen Aufwand ein florierendes Online Unternehmen zu etablieren, das schon bald Gewinne abwerfen kann.

internethandel nr. 105

Beim Drop-Shipping handelt es sich ja um ein Handelskonzept, bei dem der Händler selbst physisch gar nicht mit der Ware in Kontakt kommt, sondern diese direkt vom Hersteller, Großhändler oder Lieferanten zum Empfänger gebracht wird. Dabei kommt dem Händler natürlich die Verantwortung für das komplette Online Marketing zu. Er hat das Sortiment zu bestimmen, die Waren in seinem Online Shop entsprechend zu präsentieren und zu bewerben. Selbstverständlich gehören auch die ständige Optimierung des Angebots und des Shops selbst dazu. Der Aufwand für Lagerhaltung, Verpackung und Versand entfällt jedoch vollkommen und hinzu kommt die Möglichkeit, flexibel auf Schwankungen des Marktes und geringere oder höhere Nachfrage reagieren zu können, ohne Kapital zu binden, denn die Bezahlung der Artikel erfolgt nach erfolgreicher Transaktion. Somit trägt der Gründer keinerlei finanzielles Risiko, da natürlich bei Neugründungen oftmals das Startkapital begrenzt ist. Im Gegensatz zum konventionellen Händler mit eigener Lagerhaltung und Versand ist der Händler, der Drop-Shipping nutzt wesentlich sicherer vor allen möglichen Risiken des Internethandels.

DROP-SHIPPING: Einfach – Sicher – Handeln

Das Online Magazin Internethandel nimmt sich in seiner Juli Ausgabe ausführlich dieses Themas an. In der Nr. 105 des monatlich erscheinenden Magazins finden Interessierte auf 30 Seiten alles Wissenswerte rund um das Thema Drop-Shipping – Einfach – Sicher – Handeln. Internethandel berichtet über die wesentlichen Erfolgsfaktoren beim Drop-Shipping, zeigt Wege, die entsprechenden Lieferanten zu finden und deren Angebote zu bewerten und erklärt wirkungsvolle Strategien beim Geschäftsaufbau und der Arbeit mit diesem Unternehmenskonzept. Eine Schritt-für-Schritt Anleitung führt Existenzgründer durch die Phasen der Planung, Vorbereitung und die Startphase. Interessenten finden hier eine Leseprobe der neuen Ausgabe von Internethandel.

Weitere Themen in Internethandel 07/2012

Neben dem ausführlichen Titelthema finden die Leser natürlich auch wieder zahlreiche weitere Beiträge. So widmet sich ein Beitrag der Social Media Plattform Pinterest, während ein weiterer Artikel Suchmaschinenoptimierung für Onlinehändler beleuchtet. Die Themen Auswirkung von guten Textinhalten auf das Suchmaschinen-Ranking und selbstverständlich auch wieder rechtliche Tipps finden natürlich auch Beachtung. Außerdem wird, wie immer ein erfolgreiches Startup vorgestellt. Diesen Monat dreht sich der Bericht um „mymuesli“.

Alles in allem liefert das Magazin Internethandel auch in seiner 105. Ausgabe wieder eine gelungene und informative Mischung, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Kommentieren

Mehr in Online Marketing
DropShipping: Fünf bewährte Umsatzbooster im Online-Handel

Die Ideen, Wünsche und Absichten einzelner Online-Händler mögen sich durchaus unterscheiden, jedoch verfolgen alle ein gemeinsames Ziel: Möglichst hohe und...

Schließen